Fußball Bundesliga
Kießling wechselt zu Bayer Leverkusen

Das Rennen um die Verpflichtung von U21-Nationalspieler Stefan Kießling hat Bundesligist Bayer Leverkusen gemacht. Der Stürmer kommt im Sommer vom 1. FC Nürnberg und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2010.

Bayer Leverkusen hat U21-Nationalspieler Stefan Kießling von Bundesliga-Konkurrent 1. FC Nürnberg zur kommenden Spielzeit verpflichtet. Wie die Rheinländer am Freitag bekannt gaben, unterschreibt der 21 Jahre alte Stürmer einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2010. Über die Modalitäten des Transfers werden sich beide Klubs nicht äußern. Die Ablösesumme für Kießling, der beim FCN eigentlich noch bis 2008 unter Vertrag stand, liegt aber wohl bei mindestens fünf Mill. Euro.

Kießling hatte offenbar auch Angebote vom FC Arsenal sowie von Bayern München. "Wir sind stolz darauf, dass wir in Konkurrenz zu namhaften Klubs letztlich doch das Rennen um Stefan Kießling gewonnen haben", sagte Leverkusens Sportchef Rudi Völler: "Für mich ist er einer der talentiertesten deutschen Spieler. Ich bin davon überzeugt, dass er bei uns vor einer großen Karriere steht."

Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser stellte klar: "Dieser Transfer ist ein deutliches Zeichen für die Zukunft. Die Zielsetzung unseres Klubs bleibt es, auch in den nächsten Jahren international zu spielen. Dabei soll Stefan Kießling eine entscheidende Rolle spielen."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%