Fußball Bundesliga
Klopp ist sauer auf ungarischen Verband

Weil Ungarn BVB-Spielmacher Tamas Hajnal trotz einer Grippe in der WM-Qualifikation eingesetzt hat, ist Trainer Jürgen Klopp sauer: "Man fragt sich, ob das wirklich sein musste."

Wegen des Einsatzes von Spielmacher Tamas Hajnal im WM-Qualifikationsspiel gegen Malta (3:0) ist Trainer Jürgen Klopp vom Bundesligisten Borussia Dortmund sauer auf den ungarischen Verband. Hajnal war trotz Grippe eingesetzt worden, erzielte noch den Führungstreffer, musste aber zur Halbzeit ausgewechselt werden und kam noch kranker zurück nach Deutschland. "Man fragt sich, ob das wirklich sein musste, dass er dort spielt", sagte der BVB-Coach. Hajnal wird wohl im Auswärtsspiel bei Hertha BSC Berlin am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) fehlen.

Fraglich ist auch der Einsatz von Florian Kringe (muskuläre Beschwerden). Nuri Sahin, der im WM-Qualifikationsspiel der Türkei gegen Europameister Spanien eine Fleischwunde erlitt, wird wohl ebenso spielen können wie der grippekranke Ex-Nationalspieler Patrick Owomoyela.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%