Fußball Bundesliga
Klopp: "Wir müssen aus den Schuhen kommen"

Auch nach der 0:1 (0:0)-Pleite bei Arminia Bielefeld glaubt Jürgen Klopp nicht an eine mentale Blockade bei seinen Mainzern. Jedoch fordert der FSV-Trainer von seinen Profis endlich volle Konzentration über 90 Minuten.

Für Jürgen Klopp ist die 0:1 (0:0)-Niederlage bei Arminia Bielefeld zwar entäuschend, jedoch kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken. Der Coach des Bundesligisten FSV Maniz 05 sieht bei seinem Team gute Ansätze, konstatiert gegenüber den fragenden Journalisten allerdings mangelnde Konzentration.

Frage: Jürgen Klopp, das 0:1 bei Arminia Bielefeld war das siebte Spiel in Folge ohne Sieg. Was waren die Gründe für die jüngste Pleite?

Jürgen Klopp: "Wir sind eigentlich gut in beide Halbzeiten reingekommen. Doch es fehlte irgendwie immer der letzte Pass, bis zum Strafraum sah es immer ganz gut aus."

Frage: "Wo liegen die Probleme für Ihre Mannschaft?

Klopp: "Es ist ja nicht so, dass wir in diesen Spielen total unterlegen waren. Im Gegenteil, wir hatten immer unsere Möglichkeiten. Es fehlt hier ein Zentimeter und da ein Zentimeter. Wir hatten viele vielversprechende Situationen, treffen aber immer die falschen Entscheidungen. Das Bemühen ist da, es wird gelaufen, aber der logische Anspielpunkt übersehen. Tore entstehen aus Fehlern. Wir müssen die Konzentration auch mal über 90 Minuten hochhalten. Wir müssen auch wieder das Gefühl dafür bekommen, beim Stande von 0:0 auch mit einem Punkt zufrieden zu sein und auch wenn es Pfiffe gibt, den Ball eben nochmal hintenrum zu spielen."

Frage: "Vier Punkte aus sieben Spielen sind nicht viel. Sie stecken tief im Tabellenkeller. Befürchten Sie nicht auch eine mentale Blockade aufgrund der langen Durststrecke?

Klopp: "Nein. Der Abstiegskampf hat sich mit dem letzten Ergebnis nur verschärft.

Frage: "Nächster Gegner ist Spitzenreiter Werder Bremen. Wie wollen Sie ausgerechnet da die Wende schaffen?

Klopp: "Das Schwerste ist immer das Lohnenste. Wir müssen einen Strich unter das ziehen, was war und frei von allen Negativ-Eindrücken in das nächste Spiel gehen. Wir müssen aus den Schuhen kommen. Jetzt gehts los!"

Frage: "Was macht Ihnen Hoffnung auf Besserung?"

Klopp: "Die positiven Ansätze."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%