Fußball Bundesliga
Klose: "Zeitpunkt des Treffens war unglücklich"

Miroslav Klose hat für das Treffen mit den Verantwortlichen des FC Bayern München Abbitte geleistet: "Der Zeitpunkt war natürlich unglücklich", entschuldigte sich der umworbene Werder-Stürmer.

WM-Torschützenkönig Miroslav Klose von Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat Spekulationen über ein Treffen mit der Führungsetage von Rekordmeister Bayern München bestätigt und sich bei seinem Klub entschuldigt.

"Das Treffen mit den Bayern war lediglich ein Informationsgespräch und keine Vertragsverhandlung. Es hat nur 20 Minuten gedauert, aber der Zeitpunkt war natürlich unglücklich. Dafür möchte ich mich bei Werder und allen Fans entschuldigen. Ich hätte Trainer und Manager vorher informieren müssen", sagte Klose am Freitagnachmittag bei einem "Friedensgipfel" mit Sportdirektor Klaus Allofs und Geschäftsführer Manfred Müller im Weserstadion.

Allofs nahm die Entschuldigung an. "Wir akzeptieren die Entschuldigung, haben gleichzeitig aber auch klargemacht, dass während der Vertragslaufzeit bis zum 30. Juni 2008 ein Wechsel innerhalb Deutschlands nicht möglich ist." Mehrere Medien hatten im Laufe der Woche vom Treffen Kloses am Dienstag in einem Hotel in Hannover mit Bayern-Manager Uli Hoeneß und Trainer Ottmar Hitzfeld berichtet.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%