Fußball Bundesliga
"Knappen"-Delegation folgt Einladung aus Russland

Die Klubführung des russischen Erstligisten Zenit St. Petersburg hat eine Delegation des FC Schalke 04 zum Besuch des Heimspiels am 6. Mai gegen Krijlja Sowjetow Samara eingeladen. Auch 120 Fans der Schalker sind dabei.

Bundesliga-Tabellenführer FC Schalke 04 wird am kommenden Sonntag (6. Mai) mit einer Vereins-Delegation und 120 Schalke-Fans in Russland zu Gast sein. Die Vereinsführung von Zenit St. Petersburg hat zum Besuch des Heimspiels gegen Krijlja Sowjetow Samara im Petrowskij-Stadion eingeladen.

Der Schalker Vorstand wird durch den 1. Vorsitzenden Gerd Rehberg, den stellvertretenden Vorsitzenden Josef Schnusenberg, Manager Andreas Müller und Geschäftsführer Peter Peters sowie den Aufsichtsrats-Vorsitzende Clemens Tönnies repräsentiert.

Vor rund zwei Wochen waren zwei Jugendmannschaften des derzeitigen Tabellenvierten der russischen Premier Liga bei den "Knappen" zu Gast, nun erfolgt der Gegenbesuch. Vor allem der Austausch der Anhänger steht dabei im Vordergrund. "Unsere Fans freuen sich unheimlich auf diese Fahrt", sagt Rolf Rojek, der Vorsitzende des Schalker Fan-Club Verbands (Sfcv).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%