Fußball Bundesliga
Kobylik verlässt Bielefeld in Richtung Zypern

Mittelfeldspieler David Kobylik von Arminia Bielefeld spielt ab der kommenden Saison für Zyperns Rekordmeister Omonia Nikosia. Der Tscheche unterschrieb für zwei Jahre.

Mittelfeldspieler David Kobylik kehrt Deutschland im Sommer den Rücken. Der Tscheche vom abstiegsbedrohten Bundesligisten Arminia Bielefeld läuft ab der kommenden Saison für Zyperns Rekordmeister Omonia Nikosia auf. Der 26-Jährige unterzeichnete am Wochenende eine Zwei-Jahres-Vertrag auf der Urlaubsinsel. Kobylik, der in der aktuellen Saison nur zu zwei Kurzeinsätzen kam, bestätigte den Wechsel gegenüber kicker-online.

Schon im Winter lag Kobylik das Angebot der Zyprer vor, damals erhielt er jedoch von der Arminia keine Freigabe. Doch auch nach dem Amtsantritt von Trainer Michael Frontzeck spielte er keine große Rolle bei den Ostwestfalen, für die er 42 Bundesliga-Einsätze bestritt. Da sein Vertrag im Sommer ausläuft, wechselt der Tscheche ablösefrei.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%