Fußball Bundesliga
Kölner Broich vor Wechsel nach Nürnberg

Der 1. FC Nürnberg steht nach dem Wiederaufstieg in die Bundesliga vor der ersten Neuverpflichtung. Von Liga-Konkurrent Köln soll der 28-jährige Thomas Broich zum "Club" wechseln.

Der 1. FC Nürnberg steht nach seiner Rückkehr in die Bundesliga vor seinem erstem Transfer. Der Club, der sich in der Relegation gegen Energie Cottbus durchsetzte (3:0/2:0) und damit zum siebten Mal aufstieg, ist sich offenbar mit Thomas Broich vom künftigen Liga-Konkurrenten 1. FC Köln einig. Er kenne Trainer Michael Oenning schon lange, "er gab den Ausschlag", sagte der 28-Jährige dem Express.

Um Broich hatten sich auch Zweitligist FC St. Pauli und der australische Erstligist Adelaide United bemüht. Bei den Kölnern war dem gebürtigen Münchner, der in der Bundesliga bereits für Borussia Mönchengladbach gespielt hatte, kein neuer Vertrag mehr angeboten worden. Insgesamt bestritt Broich bislang 80 Bundesliga-Spiele, in der vergangenen Saison kam er aber nur noch zwölfmal zum Einsatz.

Broich käme ablösefrei, darüber hinaus muss der 1. FC Nürnberg aber insgesamt 1,5 Mill. Euro für Torhüter Raphael Schäfer, Christian Eigler und Isaac Boakye nachzahlen. Durch den Aufstieg in die erste Liga erhöhte sich nachträglich die jeweilige Ablösesumme an die abgebenden Vereine VfB Stuttgart, Arminia Bielefeld und Mainz 05.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%