Fußball Bundesliga
Koller absolviert ersten Härtetest in BVB-Reserve

Sieben Monate nach seinem Kreuzbandriss steht Jan Koller vor seinem Comeback bei Borussia Dortmund. Der Tscheche soll im Spiel der BVB-Reserve gegen Ahlen II am Sonntag 45 Minuten zum Einsatz kommen.

Für Jan Koller ist die Leidenszeit vorbei: Nach einer siebenmonatigen Verletzungspause steht der tschechische Nationalspieler vor seinem Comeback beim Bundesligisten Borussia Dortmund. Der 2,02m große Stürmer wird beim Spiel der BVB-Reserve in Holzwickede gegen Ahlen II am Sonntag (15.00 Uhr) ein 45-Minuten-Comeback geben. Das bestätigte Borussen-Trainer Bert van Marwijk am Freitag den Ruhr-Nachrichten.

Der im Jahr 2001 für 21 Mill. Mark aus Anderlecht ins Ruhrgebiet gewechselte Tscheche (135 BL-Spiele/57 Tore) hatte am 24. September 2005 einen Riss des hinteren Kreuzbandes im linken Knie erlitten. Koller: "In einer Woche gegen Frankfurt will ich wieder im Profikader stehen und am 34. Spieltag in München spielen."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%