Fußball Bundesliga
Kroos: "Wir wollen gegen Bayern drei Punkte holen"

Toni Kroos spricht im Interview über die Leistung von Bayer Leverkusen und die anstehende Partie gegen "seinen" FC Bayern: "Es wird ein schwieriges Spiel für uns."

Durch einen klaren 4:0-Erfolg über Eintracht Frankfurt hat Bayer Leverkusen die Tabellenführung in der Bundesliga verteidigt. Toni Kroos konnte erneut eine starke Leistung abliefern und sich wie in der vergangenen Woche in die Torschützenliste eintragen. Vor dem besonderen Spiel gegen seinen eigentlichen Arbeitgeber spricht die Leihgabe des FC Bayern München über die Stärken von Bayer Leverkusen und über seine eigene Zukunft.

Frage: "4:0 gegen Eintracht Frankfurt gewonnen, die Tabellenführung erfolgreich verteidigt. Sie haben wie schon vor Wochenfrist auf Schalke wieder einen herrlichen Treffer erzielt. Wie bewerten Sie den Auftritt von Bayer Leverkusen gegen Frankfurt?"

Toni Kroos: "Mit Selbstbewusstsein und einem schnellen Vorsprung spielt es sich gut. Frankfurt hat uns in der ersten, aber auch in der zweiten Halbzeit spielen lassen. Wir waren läuferisch präsent, haben aber auch unsere Taktik gut umgesetzt."

Frage: "Am nächsten Spieltag müssen sie mit Bayer zu ihrem eigentlichen Arbeitgeber Bayern München, der sie nach Leverkusen ausgeliehen hat. Ein besonderes Spiel für Sie?"

Kroos: "Ich freue mich, meine alten Kollegen wiederzusehen. Aber wir wollen drei Punkte holen. Bayern war aber in den letzten Jahren immer vor Bayer, weil sie konstanter in der Saison waren. Da müssen wir auch hinkommen. Es wird ein schwieriges Spiel für uns in München."

Frage: "Bayer muss sich aber keineswegs vor den Bayern verstecken, der Sieg gegen Frankfurt war eine Demonstration modernen Offensiv-Fußballs."

Kroos: "Natürlich besitzen wir die Qualität, vor allem im fußballerischen Bereich. Aber wir müssen weiter an uns arbeiten. Zuletzt haben wir in Schalke einen 2:0-Vorsprung noch in der Schlussphase verspielt. Das darf uns nicht passieren."

Frage: "Sie sind aufgrund der Verletzung des Brasilianers Renato Augusto, der sich am Samstag in seiner Heimat einer Operation unterziehen musste, Stammspieler. Wie beurteilen Sie ihre Perspektive bei Bayer?"

Kroos: "Ich würde mich freuen, wenn ich in München wieder in der Anfangsformationen stehen und von Beginn an mit dabei wäre."

Frage: "Bayer will sie gerne über das Saisonende behalten. Bayern-Manager Uli Hoeneß hat aber schon erklärt, dass sie einen Vertrag bis 2012 in München haben und ihre Zukunft bei den Bayern liege. Lastet gerade vor dem nächsten Spiel spezieller Druck auf Ihnen?"

Kroos: "Ich spüre keinen Druck. Ich mache mir über die anstehende Entscheidung keine Gedanken."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%