Fußball Bundesliga
Krstajic muss eine weitere Woche pausieren

Nach einem Armbruch im WM-Spiel zwischen Serbien und der Elfenbeinküste muss Mladen Krstajic voraussichtlich noch eine Woche pausieren. Der Schalker Abwehrspieler ist aus dem Trainingslager abgereist.

Voraussichtlich eine weitere Woche muss Bundesligist Schalke 04 in der Vorbereitung auf die neue Saison auf Abwehrspieler Mladen Krstajic verzichten. Wegen seines Armbruchs, den der Serbe im WM-Spiel gegen die Elfenbeinküste (2:3) erlitten hatte, kann Krstajic derzeit nicht trainieren und ist daher bereits aus dem Trainingslager der Königsblauen im österreichischen Bad Radkersburg abgereist. Der 32-Jährige, dessen Bruch mit einer Metallplatte und sieben Schrauben fixiert worden war, trägt noch immer einen Gips.

"Es macht keinen Sinn, dass Mladen hier ist, wenn er nichts machen kann. Seinen Urlaub kann er auch bei der Familie verbringen", sagte Trainer Mirko Slomka am Freitag. Am 22. Juli soll Krstajic in Gelsenkirchen sein individuelles Trainingsprogramm aufnehmen. Sein Einsatz beim Saisonstart am 12. August gegen Eintracht Frankfurt ist unwahrscheinlich.

Neben dem Abwehrspieler fehlen Slomka derzeit die ebenfalls angeschlagenen Fabian Ernst (Reha nach Knie-Operation), Rafinha (Reha nach Bänderanriss im rechten Sprunggelenk), Peter Lövenkrands (Lauftraining nach Muskelzerrung im Oberschenkel) und Gustavo Varela (Lauftraining nach OP am rechten Handgelenk).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%