Fußball Bundesliga
Krstajic und Lövenkrands wieder fit

Schalke-Trainer Mirko Slomka kann beim Bundesliga-Auftakt am Freitag (20.30 Uhr) beim VfB Stuttgart wieder auf die Dienste der zuletzt angeschlagenen Nationalspieler Mladen Krstajic und Peter Lövenkrands zurückgreifen.

Rechtzeitig vor dem Start in die neue Saison bei Titelverteidiger VfB Stuttgart am Freitag (20.30 Uhr/live in der ARD und bei Premiere) kann Vizemeister FC Schalke 04 wieder auf die zuletzt angeschlagenen Mladen Krstajic und Peter Lövenkrands zurückgreifen. Der serbische und der dänische Nationalspieler hatten aufgrund von Verletzungen noch am vergangenen Sonntag beim 9:0-Sieg der Gelsenkirchener in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals beim Oberligisten Eintracht Trier pausieren müssen, sind aber nun wieder ins Schalker Mannschaftstraining zurückgekehrt.

Fraglich ist dagegen das Mitwirken von Halil Altintop. Der türkische Angreifer der Königsblauen hatte in Trier eine Fersenverletzung erlitten und konnte am Mittwoch noch nicht auf dem Platz trainieren.

Voraussichtlich nicht im Schalker Kader werden Gustavo Varela (Trainingsrückstand nach Knie-OP), Mathias Abel (absolviert wegen muskulärer Probleme derzeit nur individuelle Einheiten) und Jungprofi Benedikt Höwedes (laboriert an den Folgen einer Sprungggelenkverletzung) stehen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%