Fußball Bundesliga
KSC verlängert mit Trainer Becker

Der Karlsruher SC setzt auf Kontinuität auf der Trainerbank. Der Bundesligist hat den Vertrag mit Chef-Trainer Edmund Becker vorzeitig um ein Jahr bis 2009 verlängert.

Der 2:0-Sieg zum Bundesliga-Auftakt beim 1. FC Nürnberg scheint das Vertrauen der Verantwortlichen des Karlsruher SC in Trainer Edmund Becker gestärkt zu haben. Die Badener haben den Vertrag mit ihrem Chef-Coach vorzeitig um ein Jahr bis zum 30. Juni 2009 verlängert. Der neue Kontrakt gilt sowohl für die erste als auch für die zweite Liga. "Ich freue mich, das Vertrauen zu haben, unseren beschrittenen Weg gemeinsam weiterzugehen - und hoffentlich so erfolgreich wie bisher", sagte Becker.

Der 51-Jährige, der selbst 94 Bundesliga-Spiele für den KSC bestritten hat, rettete die Badener in der Saison 2005/06 zunächst vor dem Absturz in die Regionalliga und führte den Klub dann in der vergangenen Saison souverän als Zweitliga-Meister zurück ins Oberhaus. Am vergangenen Sonntag feierte der KSC beim Saisonauftakt bei Pokalsieger 1. FC Nürnberg einen 2:0-Erfolg. Beim Heimauftakt trifft der KSC am Freitag auf Hannover 96.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%