Fußball Bundesliga
Kuranyi nimmt Mannschaftstraining wieder auf

Der Schalker Kevin Kuranyi hat nach seiner Grippe das Training wieder aufgenommen. Der Angreifer rechnet damit im nächsten Heimspiel gegen Frankfurt wieder im Kader zu stehen.

Einen Tag nach dem 1:0-Derbysieg beim Revierrivalen Borussia Dortmund ist Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi am Sonntag beim Bundesligisten Schalke 04 wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Der Angreifer hatte zuletzt wegen einer anhaltenden Grippe eine Woche pausieren müssen und dabei die beiden Nachbarschaftsduelle im DFB-Pokal beim VfL Bochum (3:0 für Schalke) sowie am Samstag in Dortmund verpasst.

"Ich fühle mich wieder besser und werde die Belastung jetzt nach und nach steigern", sagte Kuranyi nach der etwa einstündigen Einheit am Sonntagmorgen. Somit dürfte der Ex-Nationalspieler im nächsten Heimspiel der Gelsenkirchener am kommenden Freitag (20.30 Uhr/live bei Sky und Liga total) gegen Eintracht Frankfurt wieder im Schalker Kader stehen.

Noch nicht so weit ist hingegen Mineiro. Der brasilianische Mittelfeldspieler hat zwar gut drei Wochen nach seiner Meniskusoperation wieder mit dem Lauftraining begonnen, dürfte aber erst nach der Länderspielpause Mitte Oktober wieder für einen Einsatz infrage kommen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%