Fußball Bundesliga
Kuranyi steht Schalke in Hannover zur Verfügung

Mit Kevin Kuranyi kann Schalkes Trainer Mirko Slomka den Auftritt der "Knappen" am Samstag bei Hannover 96 planen. Der Nationalstürmer stieg am Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining der Gelsenkirchener ein.

Angreifer Kevin Kuranyi steht dem FC Schalke 04 im Bundesliga-Spiel am Samstag bei Hannover 96 (15.30 Uhr/live bei Premiere) wieder zur Verfügung. Der Nationalstürmer stieg am Mittwoch nach rund dreiwöchiger Verletzungspause wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel wieder ins Mannschaftstraining ein. Auch auf Mesut Özil (Bänderriss im Sprunggelenk) und Gustavo Varela (Muskelfaserriss im Oberschenkel) wird Trainer Mirko Slomka an alter Wirkungsstätte wieder zurückgreifen können.

Dagegen ist der Comeback-Versuch von Jermaine Jones missglückt. Der Mittelfeldspieler, der wegen einer Kapselverletzung im Sprunggelenk sein Debüt im Kreise der Nationalmannschaft abgesagt hatte, musste die erste Trainingseinheit nach der Verletzung abbrechen. Auch Carlos Grossmüller musste wegen eines Blutergusses die Einheit vorzeitig beenden. Beide sind für das Spiel in Hannover fraglich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%