Fußball Bundesliga: Lange Pause für Bremens Baumann nach OP

Fußball Bundesliga
Lange Pause für Bremens Baumann nach OP

Werder Bremen muss im Meisterschaftsrennen auf seinen Kapitän Frank Baumann verzichten. Der Mittelfeldspieler musste sich einer Achillessehnen-Operation am linken Fuß unterziehen und fällt mindestens zehn Wochen aus.

Werder Bremens Kapitän Frank Baumann hat sich am Mittwochnachmittag einer Achillessehnen-Operation am linken Fuß unterzogen und wird seinem Klub im Kampf um den deutschen Meistertitel noch bis zu drei Monate fehlen. Im Krankenhaus München-Bogenhausen wurden dem 31-Jährigen von Dr. Ludwig Seebauer erfolgreich Verklebungen rund um die Sehne und degenerativ verändertes Gewebe entfernt.

"In zwei Wochen will ich mit Aqua-Jogging beginnen und in zehn Wochen wieder im Mannschaftstraining sein", so Baumann: "Ich bin froh, dass ich nach den letzten Wochen nun Klarheit habe und hoffe, dass ich von Rückschlägen verschont bleibe."

Baumann litt bereits seit Anfang November an Achillessehnenbeschwerden und war seitdem nicht mehr zum Einsatz gekommen. "Wir haben zunächst versucht, die Beschwerden auf konservativem Weg zu behandeln. Im Trainingslager in der Türkei schien die Therapie anzuschlagen. Danach trat aber eine deutliche Verschlechterung ein", erklärte der Mittelfeldspieler.

Mannschaftsarzt Dr. Götz Dimanski unterstützt die Entscheidung zur Operation: "Wir haben Frank mit den besten Therapiemöglichkeiten behandelt. Aber am Ende war es unumgänglich, die Schäden operativ zu beheben", so Dimanski.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%