Fußball Bundesliga
Leidenszeit von Sagnol neigt sich dem Ende zu

Bayern Münchens Abwehrspieler Willy Sagnol steht beim deutschen Rekordmeister vor seinem Comeback. "Ich werde sehr bald wieder auf dem Platz stehen", so der Franzose, dem eine Knieverletzung lange zu schaffen machte.

Abwehrspieler Willy Sagnol von Rekordmeister Bayern München plant eine baldige Rückkehr auf die Fußballbühne. "Ich werde sehr bald wieder auf dem Platz stehen", sagte der 30-Jährige am Freitag in München - ohne allerdings einen konkreten Zeitpunkt für sein Comeback nach der schweren Knieverletzung zu nennen.

"Bin bei 80 Prozent meiner Leistung"

Er sei "sehr glücklich" darüber, dass seine sieben Monate lange und "sehr schwere" Leidenszeit demnächst zu Ende gehe. Er ergänzte zudem: "Ich habe seit zehn Tagen Grünes Licht von unserem Arzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt und bin bei 80 Prozent meiner Leistung. Die letzten 20 Prozent kommen durch Spiele."

Bayern-Trainer Ottmar Hitzfeld könnte Sagnol demnach noch in der Hinrunde zu seinem Comeback verhelfen, das Spiel am Samstag gegen Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr/live bei Premiere) kommt aber wohl zu früh.

Der französische Nationalspieler hatte sich Anfang April in der Viertelfinal-Partie der Münchner in der Champions League beim AC Mailand neben einer Meniskusverletzung auch einen Knorpelschaden im rechten Knie zugezogen. Seither hat Sagnol kein Spiel mehr für den Tabellenführer der Bundesliga bestritten.

Nach einem halben Jahr in der Rehabilitation hatte er erst seit Mitte Oktober wieder auf dem Rasen ein "Spezialtraining" absolvieren können. In der kommenden Woche soll Sagnol wieder im Kreise seiner Teamkollegen üben. Die Verletzung bereitet ihm keine Probleme mehr. "Es ist wieder alles in Ordnung", sagte er.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%