Fußball Bundesliga
Leverkusen bemüht sich um Helmes-Wechsel im Sommer

Bundesligist Bayer Leverkusen bemüht sich weiter intensiv um einen vorzeitigen Wechsel von Nationalspieler Patrick Helmes vom Zweitligisten 1. FC Köln. Beide Vereine wollen sich noch einmal an einen Tisch setzen.

Nationalspieler Patrick Helmes könnte sich nun doch schon im Sommer das Trikot von Bayer Leverkusen überstreifen. Der Bundesligist will den Angreifer vom 1. FC Köln bereits zur kommenden Spielzeit unter Vertrag nehmen. "Der FC hat ein erstes Angebot von uns abgelehnt, aber wir werden uns sicher noch einmal mit den Kölnern an den Tisch setzen, um über einen vorzeitigen Transfer zu reden", erklärte Bayer-Trainer Michael Skibbe zwei Tage vor dem Auswärtsspiel der Werkself bei Energie Cottbus am Sonntag (17.00 Uhr).

Skibbe fügte hinzu: "Patrick hat sich für den richtigen Verein entschieden. Seine Perspektiven in Leverkusen sind glänzend." Die Kölner gehen nach wie vor davon aus, dass der 23 Jahre alte Stürmer auch in der nächsten Saison für den FC spielt.

Die rechtliche Situation zum Vertrag von Helmes war nicht ganz eindeutig. Der 23-Jährige hatte zuletzt zwei Verträge bei Bayer Leverkusen unterschrieben, sowohl für die Saison 2007/08 als auch für eine Spielzeit später. Nachdem der FC aber die Option auf Verlängerung des Vertrags bis 2008 gezogen hatte, war der erste Kontrakt auch nach Auffassung der Deutsche Fußball Liga (DFL) hinfällig.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%