Fußball Bundesliga
Leverkusen gehen die Abwehrspieler aus

Vor der Partie gegen den Hamburger SV am Samstag plagen Bayer Leverkusen Personalsorgen im Abwehrbereich. Coach Michael Skibbe stehen nur zwei Innenverteidiger zur Verfügung.

Große Sorgen in der Defensive verzeichnet Bayer Leverkusen vor dem Verfolger-Duell der Bundesliga gegen den Hamburger SV am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere). Neben den ohnehin verletzt fehlenden Carsten Ramelow (Knie-Operation) und Lukas Sinkiewicz (Sprunggelenk) sowie dem gesperrten Außenverteidiger Gonzalo Castro wird nun auch Karim Haggui für das Duell des Tabellendritten gegen den-vierten ausfallen.

Der Tunesier kehrte mit einer Hüftverletzung vom Afrika-Cup zurück. Eine Untersuchung am Freitag soll Aufschluss über die Schwere der Blessur geben, gegen den HSV wird Haggui aber sicher ausfallen. Damit stehen Bayer-Coach Michael Skibbe in Nationalspieler Manuel Friedrich und Jan-Ingwer Callsen-Bracker nur noch zwei gelernte Innenverteidiger zu Verfügung.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%