Fußball Bundesliga
Leverkusen patzt, Gladbach siegt souverän

Während sich Bayer Leverkusen bei der 0:1-Niederlage gegen Alemannia Aachen weit von seiner Bestform entfernt präsentierte, gewann Borussia Mönchengladbach 3:1 gegen Heerenveen.

Zweite Niederlage für Bayer Leverkusen, wieder kein Sieg für den VfL Bochum: Die Bundesligisten befinden sich rund drei Wochen vor Beginn der neuen Saison noch nicht in Bestform. Leverkusen unterlag gegen Zweitligist Alemannia Aachen 0:1 (0:1), der VfL kam gegen OFI Kreta nicht über ein torloses Unentschieden hinaus und wartet auch nach dem fünften Testspiel auf einen Sieg.

Besser lief es für Borussia Mönchengladbach beim 3:1 (1:1)-Erfolg gegen den niederländischen Erstligisten SC Heerenveen. Der VfL Wolfsburg mühte sich unterdessen zu einem 2:1 (0:0) gegen die Junioren von RB Salzburg. Der 1. FC Köln kam beim belgischen Meister Standard Lüttich zu einem 3:3 (2:0), während Energie Cottbus den rumänischen Zweitligisten Petrolul Ploiesti mit 2:0 (0:0) bezwang.

Daun trifft für die Alemannia

Die zweite Leverkusener Niederlage im sechsten Spiel besiegelte der Aachener Neuzugang Markus Daun in Baesweiler vor 3 777 Zuschauern in der 32. Minute.

Roberto Colautti bescherte hingegen Aufsteiger Borussia Mönchengladbach den fünften Sieg im fünften Testspiel. Der Stürmer aus Israel erzielte im Rheydter Grenzlandstadion einen Doppelpack (47. und 60.). In der ersten Halbzeit brachte Rob Friend den fünfmaligen deutschen Meister gegen seinen Ex-Klub in Führung (26. ), Danijel Pranjic glich per Foulelfmeter vor 2 500 Zuschauern aus (42.).

Köln führte vor 3 711 Zuschauern im belgischen Grenzort Eupen durch die Tore von Kevin Mckenna, Adil Chihi und Marvin Matip 2:0 und 3:1. Doch Standard kam durch einen Doppelpack des Kongolesen Dieumerci Mbokani und den Brasilianer Dante doch noch zu einem Unentschieden.

Wolfsburger Neuzugänge sind erfolgreich

Beim Wolfsburger Erfolg in Flachau trafen die Neuzugänge Mame Cheikh Niang (54.) und Alexander Esswein (58.). Vor 500 Zuschauern verkürzte Dudic für die Salzburger (79.).

Cottbus gewann im Rahmen des Trainingslagers am Tegernsee durch einen Doppelschlag durch Cagdas Atan (77.) und Branko Jelic (80.).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%