Fußball Bundesliga
Leverkusens Renato Augusto wird operiert

Der Brasilianer Renato Augusto wird in seiner Heimat am linken Bein operiert. "Ich hoffe, schnell nach Leverkusen zurückkehren zu können", sagte der 21-Jährige.

Der brasilianische Mittelfeldstar Renato Augusto vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen muss sich am Samstag in seiner Heimat einer Operation am linken Bein unterziehen. Bei Untersuchungen wurden bei dem 21-Jährigen zwischen dem Schien- und Wadenbein Kalkablagerungen infolge eines Ödems festgestellt. Diese werden nun abgeschabt. Den Eingriff nimmt Jose Luiz Runco vor, der Arzt der brasilianischen Nationalmannschaft und von Renatos Ex-Klubs Flamengo. Wie lange Renato Augusto ausfallen wird, ist noch unklar.

"Ich spüre die Schmerzen schon seit mehr als einem Monat. Es ist keine schwere Verletzung, nichts mit den Bändern oder gar ein Bruch. Ich werde den Aufenthalt in Rio nutzen, um den Eingriff gleich hier machen zu lassen. Der Heilungsprozess wird nicht länger dauern, als die Vernarbung Zeit braucht. Ich hoffe, schon so schnell wie möglich nach Leverkusen zurückkehren zu können", sagte der Techniker.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%