Fußball Bundesliga
Ljuboja und Benaglio heuern in Wolfsburg an

Der beim VfB Stuttgart ausgemusterte Serbe Danijel Ljuboja wechselt auf Leihbasis zum Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg. Die Niedersachsen verpflichteten zudem den Schweizer Torhüter Diego Benaglio.

Bundesligist VfL Wolfsburg hat den beim deutschen Meister VfB Stuttgart ausgemusterten Stürmer Danijel Ljuboja ausgeliehen. Der Serbe wechselt zunächst bis zum Saisonende zu den Niedersachsen. Die "Wölfe" sicherten sich zudem eine Kaufoption für einen sich anschließenden Zwei-Jahres-Vertrag.

Am Dienstag verpflichteten die Niedersachsen zudem den Schweizer Torhüter Diego Benaglio. Seit vergangenem Sommer hat der VfL nun insgesamt 17 neue Spieler an sich gebunden.

Benaglio unterschreibt bis 2012

Benaglio kommt für eine geschätzte Ablösesumme in Höhe von zwei Mill. Euro vom portugiesischen Erstligisten Nacional Funchal nach Wolfsburg und unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012. In der Winterpause hatten die "Wölfe" bisher zudem den japanischen Mittelfeldspieler Makoto Hasebe verpflichtet.

Magath zeigte sich nach den Vertragsabschlüssen besonders vom Transfer Benaglios begeistert. "Er wird die Nummer eins im Tor. Diego ist ein Mann, der nach vorn kommen will und passt deshalb hervorragend zum VfL", sagte Wolfsburgs Trainer und Sportdirektor, der mit dem Keeper bereits in seiner Zeit beim VfB Stuttgart zusammengearbeitet hatte.

Benaglio war damals Schlussmann der zweiten Mannschaft. "Ich freue mich riesig auf die Bundesliga. Nach dem Wechsel habe ich die Chance, mich mit Blick auf die EM im kommenden Sommer weiter zu verbessern", sagte der neue VfL-Torhüter, der den ausgemusterten Simon Jentzsch ersetzen soll.

Ljuboja spielte derweil in den Planungen des aktuellen Stuttgarter Trainers Armin Veh keine Rolle mehr. In der Hinrunde trainierte Ljuboja nur bei der zweiten Mannschaft der Schwaben mit. Die Wolfsburger hatten den Angreifer bereits in ihrem Trainingslager im portugiesischen Albufeira ausgiebig unter die Lupe genommen.

Sein bislang letztes Bundesligaspiel bestritt Ljuboja am 31. Januar 2007 im Trikot des Hamburges SV. Auch bei den Hanseaten war der Serbe danach durch Undiszipliniertheiten aufgefallen und aus dem Kader der ersten Mannschaft gestrichen worden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%