Fußball Bundesliga
Löw wünscht sich Daum-Rückkehr in die Bundesliga

Bundestrainer Joachim Löw hat eine Rückkehr von Chistoph Daum in die Bundesliga befürwortet. "Ich würde mir wünschen, wenn er irgendwann mal wieder auf der Bank sitzen würde", erklärte Löw in einem Interview.

Bundestrainer Joachim Löw hat sich für eine Bundesliga-Rückkehr von Christoph Daum ausgesprochen. "So ein Mann wie Daum ist wichtig für die Bundesliga. Ich würde mir wünschen, wenn er irgendwann mal wieder auf der Bank sitzen würde. Das würde der ganzen Liga gut tun", sagte der Klinsmann-Nachfolger in einem Interview mit dem Kölner Express.

Der Bundestrainer bezeichnete Daum, der bis zum Sommer als Trainer beim türkischen Spitzenklub Fenerbahce Istanbul tätig war, als erfolgreich und innovativ: "Er macht sich unglaublich viele Gedanken, wie man den Fußball weiterentwickeln kann. Das gefällt mir."

Daum war im Oktober 2000 nach der Kokain-Affäre beim Bundesligisten Bayer Leverkusen entlassen worden. Zuvor war der 52-Jährige beim 1. FC Köln und beim VfB Stuttgart, mit dem er 1992 Meister wurde, als Chefcoach tätig. Zuletzt wurde der zurzeit beschäftigungslose Daum immer wieder mit Schalke 04 in Verbindung gebracht.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%