Fußball Bundesliga
Luhukay schmeißt Sonck aus dem Kader

Aus disziplinarischen Gründen hat Borussia Mönchengladbachs neuer Cheftrainer Jos Luhukay den belgischen Stürmer Wesley Sonck aus dem Kader für die Partie gegen Alemannia Aachen am Samstag (15.30 Uhr) gestrichen.

Nach seiner Amtsübernahme beim Bundesligisten Borussia Mönchengladbach hat Cheftrainer Jos Luhukay erstmals hart durchgegriffen. Der Niederländer strich am Mittwoch Wesley Sonck nach einer Auseinandersetzung des belgischen Stürmers mit Mitspieler Kahe aus disziplinarischen Gründen aus dem Kader für das Punktspiel gegen Alemannia Aachen am Samstag (15.30 Uhr/live bei arena).

"Ich kann es nicht akzeptieren, wenn ein Spieler sich gegenüber den Teamkollegen so verhält wie Wesley es gestern getan hat. Er muss verstehen, dass der Teamgeist das Wichtigste ist", erklärte Luhukay.

Sonck soll nun bis zum kommenden Sonntag mit der U23-Auswahl der "Fohlen" trainieren. Er erhält zusätzlich eine Abmahnung und - wie der Brasilianer Kahe - eine Geldstrafe.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%