Fußball Bundesliga: Luhukay: "Wir werden nicht aufgeben"

Fußball Bundesliga
Luhukay: "Wir werden nicht aufgeben"

Nach dem 0:1 in Wolfsburg wird es für Borussia Mönchengladbach im Kampf um den Klassenerhalt immer enger. Trainer Jos Luhukay reagierte "enttäuscht", attestierte seiner Mannschaft aber auch "90 Minuten Leidenschaft".

Für Bundesliga-Schlusslicht Borussia Mönchengladbach rückt das rettende Ufer nach dem 0:1 beim VfL Wolfsburg in immer weitere Ferne. "Ich glaube an den Klassenerhalt bis er rechnerisch nicht mehr möglich ist. Wir werden nicht aufgeben", gab sich Trainer Jos Luhukay im Interview dennoch kämpferisch.

Frage: "Nach der Niederlage in Wolfsburg ist Borussia Mönchengladbach weiter Tabellenletzter. Wie beurteilen Sie die Leistung Ihrer Mannschaft?"

Jos Luhukay: "Natürlich bin ich sehr enttäuscht. Wir hätten in der ersten Halbzeit unsere Chancen nutzen müssen und sind in einer Situation, in der uns nur Siege weiterhelfen. Aber die Mannschaft hat alles gegeben. Das waren 90 Minuten Leidenschaft. Den einzigen Vorwurf, den ich den Spielern machen kann, ist der, dass sie sich nicht mit Toren belohnt haben."

Frage: "Der Abstand zum rettenden Ufer wird dennoch immer größer. Was macht Sie optimistisch, dass es trotzdem noch mit dem Klassenerhalt klappt?"

Luhukay: "Ich glaube an den Klassenerhalt bis er rechnerisch nicht mehr möglich ist. Wir werden nicht aufgeben. Es sind noch zehn Spieltage, und abgerechnet wird am Schluss. Wir müssen das Glück auch mal erzwingen."

Frage: "Durch die Ergebnisse der Konkurrenz hat sich die Situation für die Borussia weiter verschlechtert. Wie bewerten Sie die Ausgangslage für die kommenden Wochen?"

Luhukay: "Die hat sich sicherlich nicht verbessert. Wir haben es verpasst, den Anschluss zu halten. Wir müssen jetzt nur auf uns schauen und jede Woche 110 Prozent geben. Der Gegner spielt da keine Rolle."

Frage: "Gladbach hat erst 18 Saisontreffer erzielt. Wie kann Ihre Mannschaft die auch in Wolfsburg offensichtlichen Schwächen beim Abschluss beheben?"

Luhukay: "Wir müssen das, was wir im Training zeigen, im Spiel umsetzen. Wenn die Mannschaft so spielt wie gegen Bremen oder in Wolfsburg, habe ich keine Bange. Die Einstellung stimmt, aber wir müssen einfach unsere Chancen nutzen."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%