Fußball Bundesliga
Magath hält Bundesliga für stärkste Liga der Welt

Wolfsburg-Trainer Felix Magath bricht eine Lanze für die Bundesliga: "Wir haben nicht die besten Spieler der Welt, aber die Bundesliga ist für mich die stärkste Liga der Welt."

Felix Magath hat eine Lanze für die Qualität in der Bundesliga gebrochen und dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) vorgeworfen, die Wertigkeit der Arbeit in den Vereinen nicht richtig anzuerkennen. "Wir haben nicht die besten Spieler der Welt, aber die Bundesliga ist für mich die stärkste Liga der Welt. Wenn die Vereine in der Champions League ohne Ausländer antreten würden, dann würden deutsche Mannschaften gewinnen", sagte der Trainer und Sportdirektor des VfL Wolfsburg der Bild am Sonntag: "Deshalb finde ich es bedauerlich, wie manche beim DFB die Bedeutung der Bundesliga-Klubs für den deutschen Fußball unterschätzen."

Seinen eigenen Verein zählt der 55-Jährige allerdings noch nicht zu den Spitzenmannschaften der Liga. "Wir sind in Wolfsburg auf einem sehr guten Weg - vor allem, wenn man bedenkt, dass es vor einem Jahr noch gegen den Abstieg gegangen ist", erklärte der frühere Nationalspieler der Hamburger Morgenpost: "Allerdings können wir uns noch nicht mit den großen Klubs wie Bayern, Werder, dem HSV oder Schalke messen. Da sind wir noch zu labil."

So wäre Magath in der laufenden Saison nach eigenen Angaben mit der Bestätigung des fünften Platzes aus der vergangenen Spielzeit zufrieden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%