Fußball Bundesliga
Magath nimmt Uruguayer Mezquida unter die Lupe

Felix Magath, Trainer und Manager bei Schalke 04, hat den Uruguayer Nicolas Mezquida zum Training der "Knappen" eingeladen. Der 17 Jahre alte Stürmer spielt bei Penarol Montevideo.

Bundesligist Schalke 04 testet ein Talent aus Südamerika. Am Dienstag stellte sich der 17-jährige Nicolas Mezquida aus Uruguay bei Trainer und Manager Felix Magath vor. Der 1,64 Meter große Stürmer spielt bei Penarol Montevideo, wo er 2008 erstmals in der ersten Mannschaft zum Einsatz kam. Bei der U15-Südamerikameisterschaft im vergangenen Jahr wurde Mezquida Torschützenkönig.

Schalkes Torhüter Manuel Neuer musste unterdessen am Dienstag mit dem Training aussetzen. Ein Magen-Darm-Virus setzte den 23-Jährigen außer Gefecht.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%