Fußball Bundesliga
Magath schickt angeschlagenen Pliatsikas heim

Der Weihnachtsurlaub des Schalkers Vasileios Pliatsikas beginnt bereits früher. Trainer Felix Magath schickte den an Meniskusbeschwerden laborierenden Griechen vorzeitig heim.

Für Griechenlands Nationalspieler Vasileios Pliatsikas von Bundesligist Schalke 04 ist die Hinrunde vorzeitig beendet. Nachdem der 21-Jährige bereits seit Wochen über Meniskusbeschwerden geklagt hatte, schickte Trainer Felix Magath ihn bereits in den kurzen Weihnachtsurlaub nach Athen. "Zum Beginn der Vorbereitung auf die Rückserie erwarte ich ihn fit zurück", sagte Magath.

Wenn die Schalker am 2. Januar ins Trainingslager im spanischen Chiclana de la Frontera in Spanien fliegen, sollen auch die Langzeitverletzten Jermaine Jones und Christian Pander mit an Bord sein. Jones hatte am 25. Juni einen Haarriss im linken Schienbein erlitten und seitdem mehrere Comebackversuche abbrechen müssen. Pander laboriert seit April an Problemen an seinem mehrfach operierten linken Knie. "Ich gehe davon aus, dass uns beide im neuen Jahr wieder zur Verfügung stehen", sagte Magath.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%