Fußball Bundesliga
Magath will weiter nichts vom Titel wissen

Felix Magath hat betont, dass er keine Ambitionen auf die Meisterschaft hat: ""Wir haben am Ende eine gute Saison gespielt, wenn wir unter die ersten Fünf kommen", so der Wolfsburg-Coach.

Cheftrainer Felix Magath vom Bundesligisten VfL Wolfsburg will vom ersten Titelgewinn für seinen Arbeitgeber weiterhin nichts wissen. "Wir haben am Ende eine gute Saison gespielt, wenn wir unter die ersten Fünf kommen. Wir haben eine junge Mannschaft, die vielleicht in drei, vier Jahren Meister werden kann, aber nicht in dieser Saison", sagte der Ex-Nationalspieler in einem Interview.

Für die noch laufende Spielzeit erwartet der 55-Jährige einen Zweikampf zwischen Tabellenführer Hertha BSC Berlin und Rekordmeister Bayern München: "Davon bin ich überzeugt." Die Niedersachsen nehmen in der aktuellen Bundesliga-Tabelle punktgleich mit dem Titelverteidiger und vier Zähler hinter dem Spitzenreiter den dritten Platz ein.

Seine Pläne, mittelfristig noch einmal außerhalb Deutschlands seinem Beruf nachzugehen, hat Magath erst einmal verschoben: "Mittlerweile hat sich meine familiäre Situation so verändert, dass es nicht ganz einfach ist, das noch mal zu realisieren. Ich glaube, dass ein Auslandsjob in nächster Zeit nicht ansteht."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%