Fußball Bundesliga
Mainz bangt um Gerber und Zidan

Bundesligist FSV Mainz 05 kämpft vor dem Spiel bei Hannover 96 mit Verletzungssorgen. Neben den Langzeitverletzten sind nun auch Fabian Gerber (Wadenverletzung) und Mohamed Zidan (Oberschenkelverhärtung) angeschlagen.

Bundesligist FSV Mainz 05 zittert vor dem wichtigen Spiel am Samstag bei Hannover 96 (15.30 Uhr/live bei Premiere) um den Einsatz von Mittelfeldakteur Fabian Gerber und Stürmer Mohamed Zidan. Während Gerber eine Wadenverletzung zu schaffen macht, leidet der Ägypter Zidan an einer Oberschenkelverhärtung.

Sicher nicht mit von der Partie in Hannover sind die seit einiger Zeit verletzten Profis Mathias Abel, Tamas Bodog, Conor Casey, Ranisav Jovanovic und Christof Babatz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%