Fußball Bundesliga
Mainz muss in München auf Weiland verzichten

Eine Muskelverhärtung im Oberschenkel setzt Niclas Weiland von Bundesligist Mainz 05 für das Spiel am Samstag bei Bayern München außer Gefecht. Dagegen können Mathias Abel und Benjamin Weigelt wieder mittrainieren.

Schichtwechsel im Krankenlager von Bundesligist FSV Mainz 05 vor der Partie am Samstag bei Rekordmeister Bayern München (15.30 Uhr/live bei Premiere). Beim Tabellen-14. fällt Offensivspieler Niclas Weiland mit einer Muskelverhärtung im Oberschenkel aus. Der 33-Jährige hatte sich nach seiner Einwechslung im Rhein-Main-Derby am vergangenen Samstag gegen Eintracht Frankfurt (2:2) verletzt. Dagegen trainieren die zuletzt angeschlagenen Mathias Abel und Benjamin Weigelt wieder mit.

Im Duell mit dem Tabellenführer rechnet sich Trainer Jürgen Klopp trotz der "Underdog"-Rolle seines Teams durchaus Chancen aus. "Es gibt die Möglichkeit, den Bayern Probleme zu bereiten. Wir müssen nur an unser Limit gehen. Wenn wir das nicht tun, gibt es was auf die Ohren", sagte der 38-jährige Klopp mit Blick auf das Auswärtsspiel in München.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%