Fußball Bundesliga
Mainz verstärkt Sturm mit Imre Szabics

Während die Zukunft von Michael Thurk bei Mainz 05 weiter ungewiss ist, steht der Bundesligist bereits vor der Verpflichtung eines möglichen Ersatzes. Stürmer Imre Szabics soll am Montag unter Vertrag genommen werden.

Mainz 05 hat seine Offensivabteilung weiter verstärkt. Der Bundesligist ist sich mit dem 18-fachen ungarischen Nationalspieler Imre Szabics über einen Wechsel einig. Der 25-Jährige spielte zuletzt für Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln und soll am Montag einen Zwei-Jahres-Vertrag plus einer Option für ein weiteres Jahr bei den Mainzern unterschreiben.

"Wir haben den Weg von Imre Szabics schon länger verfolgt, waren schon einmal an ihm dran, als er noch für Sturm Graz gespielt hat. Imre ist ein schneller, trickreicher Spieler, der sehr gut in unser System passt´, erklärte Mainz-Manager Christian Heidel auf der Internetseite des Vereins.

"Er hat ein für ihn sehr unbefriedigendes Jahr hinter sich. Wir sind überzeugt, dass er bei uns wieder zu seiner wahren Leistungsstärke finden wird´, sagte Heidel weiter. Der 18-malige ungarische Nationalspieler absolvierte für den 1. FC Köln (2005/2 006) und den VfB Stuttgart (2003 bis 2005) insgesamt 60 Bundesliga-Spiele und erzielte dabei 15 Tore. In der vergangenen Saison kam er beim FC nur auf elf Einsätze mit einem Tor und hatte mit Verletzungen zu kämpfen.

Manager Heidel hatte bereits am Freitagabend am Rande des 5:0 im Testspiel gegen den englischen Rekordmeister FC Liverpool die Verpflichtung von zwei weiteren Stürmern angekündigt. Ungewiss ist weiterhin die Situation von Michael Thurk, der zu Eintracht Frankfurt wechseln möchte. Heidel erklärte, dass es noch keine Einigung mit der Eintracht gebe. Sollte diese nicht gefunden werden, bleibe Thurk weiter in Mainz. Der Stürmer hat noch einen Vertrag bis 2008.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%