Fußball Bundesliga
Mainzer Casey vor Comeback

Bundesligist FSV Mainz 05 kann ab sofort wieder auf Stürmer Conor Casey zurückgreifen. Der US-Auswahlspieler hat seinen Kreuzbandriss nach acht Monaten vollständig auskuriert.

Nach achtmonatiger Leidenszeit steht Stürmer Conor Casey bei Bundesligist FSV Mainz 05 vor seinem Comeback. Der 24 Jahre US-Nationalspieler könnte bereits am Samstag im Punktspiel bei Borussia Dortmund (15.30 Uhr/live in Premiere) dem Kader der Rheinhessen angehören.

Casey war wegen eines Kreuzbandrisses ausgefallen, den er im Länderspiel der USA gegen Kuba im Rahmen des Gold-Cups im Juli 2005 erlitten hatte. Sein bislang letztes Spiel für Mainz hatte der frühere Profi des Karlsruher SC, Hannover 96 und Borussia Dortmund am 21. Mai 2005 beim 1. FC Nürnberg bestritten.

Offensivkraft Petr Ruman steht indessen nach seinem Bandscheibenvorfall im Lendenwirbelbereich sowie einer Nervenentzündung vor der Rückkehr ins Mannschaftstraining. Der 29 Jahre alte Tscheche hat in der Rückrunde erst eine Partie bestritten und zuletzt ein intensives Rehabilitations-Programm absolviert.

Nach nur einem Punktgewinn aus den vergangenen fünf Partien und dem Absturz auf Abstiegsrang 16 hatten die Mainzer zu Beginn der Woche ein dreitägiges Traningslager in Nierstein bezogen. Trainer Jürgen Klopp glaubt auch deshalb an einen Neuanfang seiner Profis in Dortmund. "Wir haben einen brutalen Strich gezogen. Ich habe die bisherige Saison quasi abgeschlossen, das ist der Grundstein für Neues. Jetzt gehts für uns richtig los", betonte Klopp.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%