Fußball Bundesliga
Mainzer Wache muss unters Messer

Bundesligist FSV Mainz 05 muss den Rückrunden-Auftakt aller Voraussicht nach ohne Stammkeeper Dimo Wache bestreiten. Der Torwart wird nach einem Innenmeniskus-Einriss am linken Knie operiert.

Der FSV Mainz 05 muss beim Rückrunden-Auftakt in der Bundesliga daheim gegen den 1. FC Köln wahrscheinlich auf Dimo Wache verzichten. Der 32 Jahre alte Stammkeeper der Rheinhessen hatte sich am vergangenen Dienstag beim Testspiel im Trainingslager in Vale do Garrao/Portugal gegen Zweitligist Erzgebirge Aue (1:1) einen Einriss des Innenmeniskus zugezogen und muss nun am linken Knie operiert werden.

Wache flog am Montag nach München und wird am Dienstag in Straubing von Dr. Jürgen Eichhorn operiert. Die Verletzung war zunächst konservativ behandelt worden. Doch am Sonntag musste Wache das Lauftraining unter Schmerzen abbrechen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%