Fußball Bundesliga
Manager Müller bleibt Schalke 04 bis 2011 erhalten

Schalke 04 hat den Vertrag mit Manager Andreas Müller vorzeitig bis 2011 verlängert. Müllers Weg, sehr auf junge und talentierte Spieler zu setzen, sei "genau richtig", lobte Aufsichtsratsvorsitzender Clemens Tönnies.

Bundesligist Schalke 04 setzt auch weiterhin auf die Dienste von Manager Andreas Müller und hat den Vertrag des Ex-Spielers vorzeitig bis 2011 verlängert. Der Aufsichtsrat des Vizemeisters einigte sich mit Müller zehn Tage vor dessen 45. Geburtstag auf eine Verlängerung des ursprünglich bis zum 30. Juni 2008 laufenden Vertrags. Müller ist als Spieler, Teammanager, Vorstandsmitglied und Manager schon seit 1988 bei den Königsblauen.

"Wir sind nicht nur inhaltlich mit seiner Arbeit sehr zufrieden, sondern auch mit seinem sachlichen, stets kompetenten Auftreten. Die Mannschaft hat sich sportlich gut entwickelt und besitzt aufgrund ihrer Struktur eine tolle Perspektive", erklärte der Aufsichtsratsvorsitzende Clemens Tönnies. Müllers Weg, sehr auf junge und talentierte Spieler zu setzen, sei "genau richtig".

Müllers Lob für das Umfeld

Müller selbst lobte das Arbeitsumfeld auf Schalke. "Bessere Bedingungen kann man als Manager eines Fußballklubs nirgendwo sonst finden. Wir haben eine tolle Zusammenarbeit, ein echtes Teamwork auf allen Ebenen. Ich spüre, dass wir hier gemeinsam noch viel erreichen werden, und freue mich darauf, die Zukunft dieses einmaligen Vereins mitgestalten zu können."

Müller, Mitglied der "Eurofighter", die 1997 sensationell den Uefa-Cup gewannen, trug insgesamt zwölf Jahre das königsblaue Trikot und absolvierte für Schalke 200 Bundesligaspiele (17 Tore). Nach dem Ende seiner aktiven Laufbahn wurde er 2000 zunächst Teammanager, es folgte die Berufung in den Vorstand 2001. Seit 2006 ist Müller als Manager allein verantwortlich für den sportlichen Bereich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%