Fußball Bundesliga
"Manu" buhlt weiter um Bayerns Hargreaves

Manchester United bemüht sich offenbar weiterhin um eine Verpflichtung von Owen Hargreaves von Bayern München. Der deutsche Rekordmeister hat einen Verkauf des englischen Nationalspielers bislang abgelehnt.

Manchester United ist offenbar weiterhin an einer Verpflichtung von Owen Hargreaves von Bayern München interessiert . Nach Informationen der Tageszeitung Daily Mail soll der Transfer des englischen Nationalspielers zum Spitzenklub der Premier League in der ersten Januarwoche abgewickelt werden. Der deutsche Rekordmeister hat einen Verkauf von Hargreaves, der in München noch bis 2010 unter Vertrag steht, bislang abgelehnt.

Manchesters Teammanager Sir Alex Ferguson hat nun nach eigenen Angaben Klubmanager David Gill den Auftrag erteilt, noch einmal mit dem FC Bayern zu verhandeln. "Wir warten ab, was dabei herauskommt", sagte der Schotte, der seit der WM 2006 an einer Verpflichtung des 25 Jahre alten Hargreaves interessiert ist. Angeblich hat Ferguson eine Ablösesumme von 30 Mill. Euro geboten. Hargreaves hatte vor Weihnachten noch einmal den Wunsch geäußert, zu Manchester wechseln zu wollen.

Rummenigge im "Fall Schlaudraff" optimistisch

Unterdessen glaubt der FC Bayern, im Rennen um eine Verpflichtung von Nationalspieler Jan Schlaudraff die Nase vorne zu haben. Er sei "durchaus optimistisch", dass sich der Offensivspieler vom Bundesliga-Aufsteiger Alemannia Aachen "für den FC Bayern entscheidet", sagte Vorstands-Chef Karl-Heinz Rummenigge in einem Interview mit dem eigenen Internet-Sender FCB.tv. Zugleich sagte er über den 23-Jährigen, der seinen Klub im Sommer für eine Ablösesumme von einer Million Euro verlassen kann: "Er hat bei uns beste Voraussetzungen, Stammspieler zu werden."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%