Fußball Bundesliga
Meira-Wechsel zu "Gala" perfekt

Fernando Meira wird den VfB Stuttgart nach sechseinhalb Jahren verlassen und in Zukunft für Galatasaray Istanbul spielen. Der Portugiese bindet sich vier Jahre an "Gala".

Bundesligist VfB Stuttgart und Abwehrspieler Fernando Meira werden in Zukunft getrennte Wege gehen. Der Wechsel des portugiesischen Nationalspielers zum türkischen Meister Galatasaray Istanbul ist perfekt. Die Schwaben haben sich am späten Dienstagabend mit dem Verein des deutschen Trainers Michael Skibbe über einen Transfer verständigt. Meira soll fünf Mill. Euro Ablöse kosten und in Istanbul einen Vier-Jahres-Vertrag erhalten.

Der Portugiese wurde von seinem neuen Klub bereits vorgestellt. Er war sechseinhalb Jahre in Stuttgart, wo er noch einen Vertrag bis 2010 besaß. Der ehemalige Kapitän schoss in 173 Bundesliga-Spielen elf Tore für den fünfmaligen Meister. "Er wird als Kapitän der Mannschaft, die 2007 die Meisterschaft nach Stuttgart geholt hat, immer ein Stück Geschichte des Vereins bleiben", sagte VfB-Sportdirektor Horst Heldt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%