Fußball Bundesliga
Metzelder hofft auf Comeback gegen Berlin

Christoph Metzelder hat einen ersten Belastungstest bestanden und hofft auf sein Comeback am Samstag gegen Hertha BSC Berlin. Der Abwehrspieler von Borussia Dortmund hatte zuvor lange an einer Knieverletzung laboriert.

Borussia Dortmund scheint eine Verletzungssorge weniger zu haben. Nationalspieler Christoph Metzelder kann sich leise Hoffnungen machen, schon am Samstag (15.30 Uhr/live bei arena) in der Bundesliga gegen Hertha BSC Berlin sein Comeback bei den Schwarz-Gelben zu geben. Am Dienstag bestand der WM-Dritte ohne Probleme den ersten Belastungstest nach seiner schweren Knieverletzung.

In einem Trainingsspiel zwischen den Profis und Borussias A-Junioren (4:0) absolvierte der 26-Jährige die kompletten zweimal 35 Minuten und zog hinterher ein positives Fazit: "Ich habe durchgehalten, es lief gut. Ich habe keine Beschwerden im Knie gespürt." Metzelder verteidigte an der Seite von Markus Brzenska.

Ende August hatte sich "Metze" im bayerischen Bad Griesbach bei Knie-Spezialist Dr. Jürgen Eichhorn einem Eingriff unterziehen müssen. Metzelder wurde ein kleines Überbein an der Befestigung des Außenmeniskus im rechten Knie sowie entzündetes Gewebe entfernt. Gleichzeitig wurde das so genannte "chronische Patellaspitzen-Syndrom" behandelt, indem verschlissenes Sehnengewebe entfernt wurde.

Der treffsicherste Schütze auf Seiten des BVB war Nelson Valdez. Der Paraguayer erzielte drei Tore, einen Treffer steuerte Matthew Amoah bei.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%