Fußball Bundesliga
Micoud verdirbt Werders Ligapokal-Generalprobe

Werder Bremen hat den letzten Test vor dem Ligapokal verloren. Ex-Werderaner Johan Micoud schoss sein neues Team Girondins Bordeaux zu einem 1:0 über seinen alten Verein. Mönchengladbach spielte gegen Galatasaray Remis.

Das Wiedersehen mit Johan Micoud war für Werder Bremen nicht von Erfolg gekrönt. Im letzten Testspiel vor dem Ligapokal-Halbfinale gegen den Hamburger SV oder Hertha BSC Berlin am 1. August unterlag der Vizemeister gegen Girondins Bordeaux in Oldenburg mit 0:1 (0:1). Das Siegtor für die Franzosen markierte der erst im Juni aus Bremen abgewanderte Spielmacher Micoud.

Bei Bremen kamen die drei deutschen WM-Fahrer Miroslav Klose, Tim Borowski und Torsten Frings nicht zum Einsatz. Auch der als Micoud-Nachfolger eingeplante Brasilianer Diego war angeschlagen und wurde von Trainer Thomas Schaaf geschont.

Neuvill sichert Borussia 1:1 gegen Galatasaray

Derweil bewahrte Nationalspieler Oliver Neuville Bundesligist Borussia Mönchengladbach zwei Wochen vor dem Saisonstart gegen Aufsteiger Energie Cottbus mit einem Traumtor vor einer Niederlage. Der Angreifer traf sechs Minuten nach seiner Einwechslung gegen den türkischen Meister Galatasaray Istanbul per Hacke im Borussia-Park zum 1:1 (0:1)-Endstand.

Die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes offenbarte beim Debüt des Argentiniers Federico Insua aber noch einige Schwächen. Das einzige Tor für den ehemaligen Uefa-Cup-Sieger, der vom Ex-Bundesligacoach Eric Gerets betreut wird, erzielte Özgürcan Özcan vor 26 700 Zuschauern in der 24. Minute.

Der 26-jährige Insua, der erst am Freitagmittag beim fünfmaligen deutschen Meister einen Vier-Jahres-Vertrag unterzeichnet hatte, bot bei seinem ersten Auftritt für seinen neuen Arbeitgeber eine ansprechende Leistung. Der Mittelfeldspieler wechselte für rund vier Mill. Euro Ablösesumme vom argentinischen Champion Boca Juniors Buenos Aires zu den Gladbachern, bei denen WM-Teilnehmer Marcell Jansen überhaupt nicht im Kader stand.

Köln und Burghausen gewinnen

Der 1. FC Köln hat sich zwei Wochen vor dem Saisonstart in ansprechender Form präsentiert. Die Elf von Trainer Hanspeter Latour besiegte in Neuss den niederländischen Champions-League-Teilnehmer AZ Alkmaar 2:1 (2:0). Die Treffer vor 4 500 Zuschauern für den FC erzielten Neuzugang Thomas Broich und Carsten Cullmann.

Wacker Burghausen hat im Rahmen des Trainingslagers in Bad Birnbach ein Testspiel gegen Al Rayyan, dem Pokalsieger aus dem Katar, mit 2:1 (0:1) gewonnen. Für Wacker trafen Ronald Schmidt und Stefan Aigner.

Zwei Wochen vor dem Bundesliga-Start wartet auf den VfL Wolfsburg noch viel Arbeit. Beim Zweitligisten SC Paderborn kam die Mannschaft von Trainer Klaus Augenthaler nicht über ein schmeichelhaftes 0:0 hinaus. Dabei waren die Niedersachsen vor 2 680 Zuschauern bis auf WM-Teilnehmer Mike Hanke in Bestbesetzung angetreten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%