Fußball Bundesliga
Middendorp bei Arminia im Gespräch

Laut Medienberichten steht Ernst Middendorp vor einem Comeback auf der Trainerbank von Arminia Bielefeld. Der Coach hat sich bereits mit Verantwortlichen der Arminia getroffen.

Eine überraschende Wende steht offenbar in der Trainer-Frage beim Bundesligisten Arminia Bielefeld bevor. Nach Informationen von Sport Bild online steht Ernst Middendorp vor einem Comeback auf der Trainerbank des Tabellenvorletzten. Middendorp, der die Ostwestfalen bereits zweimal (Ende der 80er und Mitte der 90er Jahre) trainiert hatte und vor eineinhalb Wochen bei den Kaizer Chiefs in Südafrika entlassen worden war, hat sich bereits mit Verantwortlichen der Arminia getroffen.

"Wir haben miteinander gesprochen", bestätigte Roland Kentsch dem sid. Dass sich vor dem Auswärtsspiel am Samstag bei Alemannia Aachen etwas ergibt, wollte Arminias Geschäftsführer "nicht ausschließen".

"Wenn es so käme, wäre das sicherlich eine Lösung über die Saison hinaus. Unabhängig von der Liga", sagte Middendorp zu Sport Bild online. Der erst Anfang Februar nach dem Rücktritt von Thomas von Heesen zum Chef beförderte Frank Geideck würde demnach nach nur vier Spielen mit einem Sieg und drei Niederlagen wieder auf den Posten des Assistenten zurückkehren. "Dazu kann ich nichts sagen", meinte Middendorp: "Das zu klären ist Sache der Arminia. Es muss nur schnell gehen." Middendorp hatte den damaligen Spieler Geideck während seiner zweiten Amtszeit 1996 zum Co-Trainer befördert.

Zuletzt war in Medien über eine Rückkehr von von Heesens Vorgänger Uwe Rapolder spekuliert worden, der offenbar seine Bereitschaft erklärt hatte. Geideck hatte daraufhin von Geschäftsführer Reinhard Saftig die Zusage bekommen, auch am Samstag bei Alemannia Aachen als verantwortlicher Trainer auf der Bank zu sitzen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%