Fußball Bundesliga
Middendorp: "Das war eine desaströse Leistung"

Arminia-Coach Ernst Middendorp hat die Leistung seiner Mannschaft bei der 1:8-Niederlage gegen Werder Bremen im Interview als "desaströs" bezeichnet. Er werde nun über jede einzelne Position nachdenken.

Im Punktspiel bei Werder Bremen ist Arminia Bielefeld mit 1:8 unter die Räder gekommen. Arminia-Coach Ernst Middendorp konnte sich die desaströse Leistung seiner Mannschaft nicht erklären.

Frage: "Ernst Middendorp, wie können Sie sich die Leistung Ihrer Mannschaft bei der 1:8-Pleite in Bremen erklären?"

Middendorp: "So etwas ist mir überhaupt noch nie passiert. Man kann nicht von mir erwarten, dass ich das Spiel kurz nach dem Abpfiff analysiere und Gründe für diese Leistung benennen kann. Ich muss erstmal selber schlucken und das alles aufarbeiten. Wir müssen jetzt über jede einzelne Position nachdenken."

Frage: "Welche Vorwürfe machen Sie der Mannschaft?"

Middendorp: "Das war eine desaströse Leistung. Meine Mannschaft hat nicht gezeigt, dass sie Bundesliga-tauglich ist. Am Ende war sie nur noch resignierend und hat sich abschlachten lassen. Ich habe ein Aufbäumen vermisst. Die Niederlage war selbst in dieser Höhe verdient."

Frage: "Wie werden Sie auf die Vorstellung des Teams reagieren?"

Middendorp: "Ich werde jetzt nicht durch die Kabine toben, um irgendetwas zu demonstrieren. Hoffentlich reichen die paar Tage aus, um am nächsten Samstag wieder eine Truppe auf den Platz zu schicken, die es anders macht. Die Mannschaft hat ja ganz andere Möglichkeiten."

Frage: "War die Euphorie nach dem guten Saisonstart aus heutiger Sicht eher kontraproduktiv?"

Middendorp: "Nach dem guten Start war die Erwartungshaltung natürlich hoch - auch bei uns selbst. Spätestens jetzt müssen wir aber erkennen, dass wir nicht dort mitspielen können, wo wir dachten. Die momentane Situation ist mit der bei meinem Dienstantritt im vergangenen März vergleichbar."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%