Fußball Bundesliga
Müller-Wohlfahrt hört als "Bayern-Doc" auf

Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt ist nicht mehr Teamarzt beim Rekordmeister Bayern München. Auf den 66-Jährigen folgt der Sportarzt und Chiropraktiker Rüdiger Degwert.

Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt ist nicht mehr Teamarzt bei Rekordmeister Bayern München. Das bestätigte Pressechef Markus Hörwick dem Sport-Informations-Dienst (sid). Der 66-Jährige "Doc" reiste nicht mit zum Auswärtsspiel der Champions League am Mittwoch beim AC Florenz (20.45 Uhr/live bei Premiere und Sat.1), wo bereits Rüdiger Degwert als Nachfolger zuständig sein wird. Der Sportarzt und Chiropraktiker hatte die Spieler bisher schon in der Bundesliga betreut.

Der 66 Jahre alte Müller-Wohlfahrt, der im Sommer eine große neue Praxis in München eröffnet hatte, steht dem FC Bayern weiterhin beratend zur Verfügung. Der weltweit anerkannte Experte, Vertrauensarzt vieler Bayern-Spieler und Anlaufstelle für zahlreiche Sportler aus dem Ausland, arbeitete seit 1977 für die Münchner. Sein seit 1996 andauerndes Engagement beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) wird er jedoch fortsetzen.

"Er ist in seiner Art und Weise einer der Besten, wenn nicht sogar der Beste der Welt. Es ist ein herber Verlust für den FC Bayern. Aber wenn er weiter beratend tätig bleibt, können wir ja noch ab und an bei ihm vorbeifahren", meinte Kapitän Mark van

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%