Fußball Bundesliga
Netzer fehlen die Persönlichkeiten

Günter Netzer hat das Verhalten der Profis von Borussia Mönchengladbach als "Bankrotterklärung" verurteilt. Der Mannschaft hatte einen Beschwerdebrief über Coach Meyer geschrieben.

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Günter Netzer beklagt fehlende Persönlichkeiten bei seinem Ex-Klub Borussia Mönchengladbach und zeigt kein Verständnis für den Beschwerdebrief über Chefcoach Hans Meyer. Dieser war von einigen Borussia-Profis im Winter-Trainingslager des Bundesliga-Tabellenletzten auf Gran Canaria an Präsident Rolf Königs gerichtet worden.

"Das heißt, dass diese Mannschaft keine Persönlichkeiten hat, die jetzt auftreten und sagen: "Da ist einiges im Argen und ich möchte das an Ort und Stelle mit den Verantwortlichen besprechen"", sagte Netzer dem DSF: "Dies ist für mich eine Bankrotterklärung. Ich würde nie auf die Idee kommen, als Mannschaft einen Brief ans Präsidium zu schreiben - wenn der Präsident doch nebenan wohnt und ich mit ihm darüber sprechen kann."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%