Fußball Bundesliga
Neuer fällt mit Mittelfußbruch aus

Während des Testspiels von Schalke 04 bei der Spvgg Erkenschwick musste Manuel Neuer mit einem Mittelfußbruch ausgewechselt werden. Der Keeper wird mindestens zwei Monate fehlen.

Bundesligist Schalke 04 hat den ersten Testspielsieg der neuen Saison teuer bezahlen müssen. Beim 6:0 (5:0)-Sieg der Königsblauen bei der Spvgg Erkenschwick erlitt Torhüter Manuel Neuer einen Mittelfußbruch, fällt mindestens zwei Monate aus und verpasst damit den Bundesligaauftakt (15. bis 17. August).

Der 22-Jährige wird am Mittwochmorgen um 8.00 Uhr am rechten Fuß operiert. Neuer, der erst zur Pause ins Spiel kam, erlitt die Verletzung in der 60. Minute ohne Einwirkung eines Gegenspielers. "Wenn alles gut verläuft, kann er Anfang September wieder spielen", sagte Mannschaftsarzt Bernd Brexendorf.

Beim Debüt des neuen Trainers Fred Rutten erzielte Carlos Grossmüller drei Treffer (9., 34. und 43.) für die Gäste beim Sechstligisten. Zudem trafen vor 7 500 Zuschauern Lewan Kobiaschwili (15. und 25.) sowie Gerald Asamoah (64.). Zehn-Millionen-Neuzugang Jefferson Farfan kam in der zweiten Halbzeit zum Einsatz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%