Fußball Bundesliga
Nürnbergs Kennedy zum Auftakt schwer verletzt

Der Trainingsauftakt des Bundesligisten 1. FC Nürnberg ist alles andere als gut verlaufen. Neuzugang Joshua Kennedy hat sich gleich bei der ersten Einheit schwer verletzt. Der Angreifer riss sich die Achillessehne.

Das hat sich Joshua Kennedy ganz anders vorgestellt: Gleich beim ersten Training des Bundesligisten 1. FC Nürnberg hat sich der australische WM-Teilnehmer verletzt. Der Neuzugang von Dynamo Dresden zog sich ohne Einwirkung eines Gegenspielers einen Riss der Achillessehne am rechten Fuß zu.

Der 23-Jährige wird in den nächsten Tagen in München bei Dr. Ludwig Seebauer operiert. Kennedy, für Australien bei der Weltmeisterschaft zweimal im Einsatz, wird einige Monate ausfallen und dem "Club" in der Vorrunde nicht zur Verfügung stehen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%