Fußball Bundesliga
Nur Bayern und Villarreal buhlen um Talent Aguero

Laut dem Präsidenten von Independiente Buenos Aires haben bislang lediglich Bayern München und der FC Villarreal konkrete Angebote für sein Offensivtalent Sergio Aguero gemacht. Bayern bietet angeblich 15,7 Mill. Euro.

Bayern München geht im Kampf um das argentinische Talent Sergio Aguero wohl aufs Ganze. Nach Angaben des Präsidenten von Independiente Buenos Aires, Julio Comparada, hat der deutsche Rekordmeister 15,7 Mill. Euro für den 17-Jährigen geboten. "Wir wurden wegen Aguero von Corinthians, Chelsea, Barcelona, Real Madrid und Liverpool angesprochen. Aber die einzigen Klubs, die ein konkretes Angebot gemacht haben, waren erst Villarreal und danach Bayern München", sagte Comparada der Münchner tz.

Das Angebot für den Offensivspieler, der noch bis 2007 bei Independiente unter Vertrag steht, hatte der spanische Champions-League-Teilnehmer bereits im Dezember abgegeben. Es soll sich nach Angaben der Argentinier auf 14 Mill. Euro belaufen. Sollte Bayern den Zuschlag für Aguero erhalten, wäre er nach Roy Makaay, der 2003 für rund 18,75 Mill. Euro von Deportivo La Coruna kam, der zweitteuerste Transfer der Vereinsgeschichte.

Klubchef glaubt nicht, Aguero halten zu können

Aufgrund des forcierten Interesses europäischer Klubs an dem mit 15 Jahren, einem Monat und drei Tagen bislang jüngsten Spieler der argentinischen Primera Division glaubt der Präsident inzwischen nicht mehr an einen Verbleib des Spielers. "Es scheint unmöglich, ihn zu halten", sagte er. Vergleichbare Transfers in dieser Größenordnung habe es in Argentinien nur selten gegeben.

Zwar gilt der englische Champions-League-Sieger FC Liverpool als Lieblingsklub Agueros, dennoch scheinen die Chancen für Bayern derzeit nicht schlecht zu stehen. "Das Wichtigste für mich ist, Fußball spielen zu dürfen, und ich werde es für den Klub tun, der sich am meisten um meine Verpflichtung bemüht hat", wird Aguero zitiert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%