Fußball Bundesliga
Pacult bleibt bis 2007 in Dresden

Zweitligist Dynamo Dresden kann weiter mit Peter Pacult als Trainer planen. Die Sachsen einigten sich mit dem Österreicher darauf, den Vertrag um ein Jahr zu verlängern.

Trainer Peter Pacult bleibt dem Zweitligisten Dynamo Dresden mindestens bis zum Sommer 2007 erhalten. Die akut abstiegsgefährdeten Sachsen verlängerten wie der Österreicher auch per Option die zu Jahresbeginn begonnene Zusammenarbeit um ein Jahr. In Pacults bis 2007 datierten Trainervertrag war vereinbart, dass beide Seiten am Saisonende vorzeitig aussteigen können.

"Ich bin mir sicher, dass Herr Pacult die beste Möglichkeit ist, dass wir uns positiv weiterentwickeln", erklärte Dynamos Hauptgeschäftsführer Volkmar Köster. "Mit ihm haben wir eine realistische Chance, den Wiederaufstieg sofort zu schaffen, falls wir doch in die dritte Liga müssen. Seine Bereitschaft, auch in der dritten Liga zu arbeiten, spricht für sich und für Dynamo."

Unterdessen ist Dresdens Mittelfeldspieler Maik Wagefeld in Straubing erfolgreich am Knie operiert worden. Wagefeld, der auf Grund von Meniskusbeschwerden zuletzt nicht mehr eingesetzt werden konnte, soll bereits am Wochenende die Klinik verlassen und mit der Rehabilitation beginnen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%