Fußball Bundesliga: Podolski über Umwege nach Portugal abgereist

Fußball Bundesliga
Podolski über Umwege nach Portugal abgereist

Der zuletzt an Knieproblemen laborierende Lukas Podolski hat die Reise ins Trainingslager des 1. FC Köln in Portugal aufgenommen. Allerdings musste der Nationalspieler witterungsbedingt ab München fliegen.

Ganz ohne Schwierigkeiten scheint es im Moment bei Lukas Podolski nicht zu gehen. Nachdem der Nationalspieler verletzungsbedingt nicht mit dem 1. FC Köln ins Trainingslager fliegen konnte, gestaltete sich jetzt auch die verspätete Reise nach Portugal schwieriger als erwartet. Am Dienstagmorgen um 7.15 Uhr sollte Podolski aufbrechen und via Frankfurt nach Lissabon fliegen. Auf Grund der Witterungsverhältnisse konnte der 20-Jährige jedoch nicht vom Rhein-Main-Flughafen aus starten, sondern musste nach München ausweichen.

Der Stürmer hatte zunächst auf Grund einer Entzündung in beiden Knien auf eine Teilnahme am Trainingslager in Portimao verzichtet. Die medizinische Abteilung des FC vermutete, dass ein Virus für die Probleme bei Podolski verantwortlich sei. Immer wieder war es zu Reiz-Zuständen in den Knien gekommen.

Am Montag hatten die stark abstiegsbedrohten Rheinländer ein Testspiel gegen den Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg ohne Podolski mit 3:1 gewonnen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%