Fußball Bundesliga
Potsdam siegt mit viel Mühe in Freiburg

Turbine Potsdam bleibt auch nach dem 17. Spieltag der Frauen-Bundesliga Tabellenführer. Allerdings tat sich das Team von Trainer Bernd Schröder beim 1:0 beim SC Freiburg schwer.

Auf dem Weg zum Double zeigen die Fußballerinnen von Turbine Potsdam noch keine Nerven, wirken aber nicht mehr so souverän. Nach einem Zittersieg bleibt der DFB-Pokalsieger in der Bundesliga aber auf Meisterschaftskurs. Das Team von Trainer Bernd Schröder gewann beim SC Freiburg dank des 17. Saisontreffers von Nationalspielerin Petra Wimbersky (51.) mit 1:0 (0:0) und verteidigte erfolgreich die Spitzenposition.

Auf einen Ausrutscher von Potsdam muss weiterhin Titelverteidiger 1. FFC Frankfurt (49 Zähler) hoffen, der bei einem Spiel mehr auf dem Konto als Zweiter einen Punkt Rückstand auf den Primus hat. Der FCR Duisburg (4:0 gegen SG Essen) hat als Dritter bei einer Partie mehr bereits vier Punkte Rückstand auf die Turbine-Elf.

FSV Frankfurt ist abgestiegen

Eine Woche nach der Pokal-Finalniederlage gegen Potsdam (0:2) lösten die Frankfurterinnen ihre Pflichtaufgabe beim 5:1 (3:0) gegen den FFC Brauweiler trotz einiger Verletzungssorgen souverän. Die zuletzt angeschlagene Nationalspielerin Renate Lingor (19.) eröffnete vor 870 Zuschauern den Torreigen. Kerstin Garefrekes (22.), Judith Affeld (23.), Sandra Smisek (54.) sowie Sandra Albertz (66.) sorgten bei einem Gegentreffer von Louisa Bisby (70.) für den 16. Sieg im 19. Bundesligaspiel dieser Saison.

Definitiv abgestiegen ist nach dem 19. Spieltag der FSV Frankfurt, der nach der Runde ohnehin seine Lizenz abgibt. Der in dieser Saison noch sieglose Traditionsklub kam auch bei Bayern München mit 0:6 (0:3) unter die Räder und hat 18 der 19 bisherigen Partien verloren (4:120 Tore). Auch der Vorletzte VfL Sindelfingen (0:3 gegen den Hamburger SV) hat angesichts des Rückstandes von acht Punkten zum rettenden Ufer an den noch ausstehenden drei Spieltagen nur noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%