Fußball Bundesliga
Rangelow flirtet mit dem BVB

Bundesligist Borussia Dortmund steht angeblich vor einer Verpflichtung von Stürmer Dimitar Rangelow. Allerdings sind auch Mönchengladbach, Hannover und Bochum interessiert.

Stürmer Dimitar Rangelow von Energie Cottbus steht angeblich vor einem Wechsel zum Bundesligisten Borussia Dortmund. Rangelows Berater Fali Ramadani sagte dem Fachblatt Reviersport, dass sein Klient mit den Westfalen verhandele.

Nach dem Cottbuser Bundesliga-Abstieg kann Rangelow die Lausitzer für rund eine Million Euro verlassen. Die Ausstiegsklausel mit der festgeschriebenen Ablösesumme ist allerdings nur bis zum kommenden Montag um Mitternacht gültig. "Wir verhandeln auch noch mit weiteren Vereinen aus der Bundesliga. Vor Montag wird keine Entscheidung fallen", sagte Ramadani.

An einer Verpflichtung des 26 Jahre alten bulgarischen Nationalspielers, dessen Vertrag in Cottbus noch bis 2011 läuft, sollen angeblich auch die Bundesliga-Klubs Borussia Mönchengladbach, Hannover 96 und VfL Bochum interessiert sein. In der vergangenen Saison war Rangelow mit neun Treffern Energies erfolgreichster Torschütze.

Unterdessen hat der chinesische Nationalspieler Jiayi Shao seinen Vertrag bei den Lausitzern um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2011 verlängert. Der neue Energie-Trainer Claus-Dieter Wollitz hatte sich ausdrücklich für eine weitere Zusammenarbeit mit dem 29-Jährigen ausgesprochen, der seit 2006 in Cottbus spielt und 50 seiner insgesamt 67 Bundesligaspiele für Energie bestritt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%