Fußball Bundesliga
Rausch sieht seine Zukunft in Hannover

Der von Schalke umworbene Konstantin Rausch zieht einen Verbleib bei Hannover 96 vor: "Ein paar tausend Euro mehr bringen mir gar nichts. Hannover ist mein erster Ansprechpartner."

Trotz des angeblichen Interesses von Schalke 04 will Abwehrspieler Konstantin Rausch seinen bis zum Saisonende befristeten Vertrag beim Fußball-Bundesligisten Hannover 96 offenbar verlängern. "Es geht darum, dass alles passt. Ein paar tausend Euro mehr bringen mir gar nichts. Hannover ist mein erster Ansprechpartner", sagte der 19-Jährige der Neuen Presse Hannover und fügte im Hinblick auf das Schalker Buhlen hinzu: "Dass dort Interesse besteht, weiß ich. Die finanziellen Möglichkeiten sind andere. Aber darum geht es nicht."

Rausch spielt bereits seit 2004 für die Niedersachsen und wurde über die Jugendmannschaften des Vereins an das Profiteam herangeführt. In der Bundesliga stand der Außenverteidiger bisher 40-mal für Hannover auf dem Platz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%